Frau Katzes Weihnachtssocke

Materialien:

  • Socken-Schnittmuster als PDF-Download
  • 2 x 16×12 cm Baumwollstoff (vorgewaschen) oder Filz – bitte achte nicht nur deiner Katze zuliebe auf biologisch hergestellte und gefärbte Stoffe
  • Stoffschere oder Rollschneider
  • Stecknadeln oder Stoffklammern
  • Schneidunterlage, Schneiderkreide
  • Füllwatte
  • biologisch angebaute und getrocknete Katzenminze, Schellen
  • Nähmaschine oder Nähnadeln und jeweils passendes Garn

Anleitung

Vorbereitung: 

Druck dir mein Schnittmuster aus und schneide es zurecht. Natürlich kannst du es auch größer ausdrucken, um deine Weihnachtssocke größer zu nähen. Kleiner würde ich dir nicht empfehlen. Dann wird es wirklich sehr klein, was das Nähen etwas mühsam macht. Deiner Kreativität sind aber keine Grenzen gesetzt.

Zuschneiden:

Wie du siehst habe ich die beiden Teile der Socke getrennt zugeschnitten. Einfacher geht es jedoch, wenn du den Stoff doppellagig, rechts auf rechts – also die gemusterte Seite aufeinander – legst. Stecke oder klammere das ausgeschnittene Schnittmuster auf dem Stoff fest. Anschließend schneidest du entlang der Kante den Stoff zu. Die Nahtzugabe ist bereits im Schnittmuster enthalten.

Zusammennähen:

Die beiden Sockenteile kannst du nun so mit der Nahtzugabe zusammennähen, dabei lässt du am Besten den Sockenschaft geöffnet. Das ist die Wendeöffnung.

Je nachdem wie groß du deine Weihnachtssocke genäht hast, kannst du die Nahtzugaben an den Rundungen einschneiden oder kürzen. ICh habe bei meiner kleinen Socke darauf verzichtet.

Wenden und Füllen:

Durch die offengelassene Wendeöffnung wendest du ganz einfach die Socke von links auf rechts. Durch die Wendeöffnung befüllst du nun die Socke mit Füllwatte. In die Füllwatte kannst du die kleine Schelle und/ oder die getrocknete Katzenminze einarbeiten.

Mein Tipp: befülle die Socke nicht zu prall mit der Watte, so kann sie deine Katze besser greifen und mit ihr spielen.

Anschließend verschließt du die Öffnung entweder knappkantig mit der Nähmaschine oder mit einem Blindstich von Hand. Ich habe diese Kante noch mit einem kleinen Stück Filz umlegt und dieses abschließend festgesteppt.

Fertig ist deine handgemachte Weihnachtssocke für deine Katze. Vielleicht ist sie das passende Geschenk zum Nikolaus?

Das Team von Frau Katze hat die Socken – ja es gab mehrere – bereits getestet und für gut befunden. 🙂

Sicherheitstipp:

Bitte lass deine Katze nicht unbeaufsichtigt mit kleinteiligen Dingen spielen. Achte bitte bei der möglichen Verzierung der Socke darauf, keine verschluckbaren Teile zu applizieren. Die Schellen sollten nicht lose in die Socke gefüllt werden. Bitte umhülle sie gut mit der Füllwatte, so dass deine Katze nicht direkt auf die Schelle beißen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.